Selbst Mutter von drei wundervollen Kindern bin ich 1964 in Schleswig, zwischen Nord und Ostsee geboren, als das dritte Kind von fünf Geschwistern.

Mehrere Umzüge prägten meine Kindheit.

Schon früh begann ich nach meinen eigenen Wurzeln, den persönlichen, kulturellen und spirituellen zu suchen.

Dabei war es mir stets wichtig, hinter das vergängliche Erscheinungsbild zu schauen und die dahinter und in ihr wirkende Kraft und Energie wahrzunehmen und die Zusammenhänge zu erkennen und zu fühlen.

So führte mich meine eigene Sehnsucht, nach dem ich meine Ausbildung zur Erzieherin abgeschossen hatte, zu längeren Auslandsreisen.

Mein zweiter Schwerpunkt viel auf die Suche nach Möglichkeiten zur Heilung meiner eigenen Wunden, nach innerer Wahrhaftigkeit und Seelentiefe.

So wurden meine wichtigsten Lehrer und Lehrerinnen auf meinem Weg meine drei Kinder, die Curandera Josephina und die Huicholes aus Mexico, Bee Griffith und der Anjali Ashram aus Indien, Pat Angrove (footsteps of the Soul), Markus Klepper (eine Initiation), Searge Kahili King, Lynn Andrews (return to wholeness, Spirit retrieval with the uchu), Paul Uccusic (schamanische Ausbildung und Seelenrückholung nach Sandra Ingermann),Heilerausbildung (one light healing touch), Brandon Bays (journey-prozesse), Paul Scorpen (Heilerausbildung nach Dascalos), Fred Ouvrier (Schwitzhütten und Visionssuche), Feuerläufe, eigener Lichtnahrungsprozess (über Monate nur Flüssigkeit zu mir genommen), die Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie, Manuela Lampert (Gesprächstherapie nach Rogers) und Dr. Gina Kästele (Katathymes Bilderleben)