Imaginierte-Bilderreise

 

Die imaginative Arbeit wirkt tief auf der Seelenebene.

 

Durch sie können wir neue Selbsterkenntnisse, Klarheit, Mut und Kraft schöpfen.

Die Anwendung innerer Bilder erleichtert jede schwierige Lebenslage, da wir durch sie mit unseren stärkenden inneren Ressourcen in Kontakt kommen, mit unserer inneren Weisheit und den damit verbundenen sich ergebenden kreativen, intuitiven Einsichten und Lösungen.

Die Arbeit und das Erleben innerer Bilder führt also zu Stärkung, körperlichem Wohlergehen/Entspannung, Intuitions-, Bewusstseins- und Wahrnehmungsschulung, weiteren Selbsterkenntnissen, Leistungsverbesserungen, Ermutigung/Optimismus, Förderung von seelischen Prozessen, Auflösung früherer Traumata, Selbstbestimmtheit und Eigenverantwortung.

In den inneren Bildern verdeutlichen sich die Themen, ob bewusst, oder unbewusst. Mit ihrer imaginativen Auseinandersetzung können neue Erlebens-und Verhaltensmöglichkeiten erschaffen werden.

 

Zur Durchführung eines imaginativen, katathymen Tagtraum Settings:

Durch einfache verbale Suggestionen führe ich den Kunden in eine angenehme Tiefenentspannung.

Wenn möglich bitte ich den Kunden, mit geschlossenen Augen zu konkreten Bildmotiven Bilder oder Vorstellungen entstehen zu lassen.

Damit beginnt bereits der assoziative Prozess, den ich durch einfache Fragen/Induktionen begleite.

Nach etwa 10/20 Minuten führe ich den Kunden wieder aus dem Tagtraum heraus und beginne dann in angemessener Zeit mit dem Nachgespräch.

Dabei setze ich kunsttherapeutische Elemente ein, das Skizzieren/Malen, Gestalten und Aufstellungen von dem Erlebten und unterstütze den Kunden darin, sich seiner Ressourcen und Einsichten bewusst zu machen und eine Brücke zum Alltag herzustellen.

 

 

Der Kunde erlebt die Heilkraft der inneren Bilder und gewinnt damit auch das Vertrauen zu sich selbst und die Möglichkeit, sich in jeder Situation selbst helfen zu können.

Sowie Äußere Bilder und Eindrücke bestimmte Gehirnaktivitäten entstehen lassen, können vorgestellte Bilder, die mit Emotionen gefüllt sind und erlebt werden, ähnliche Aktivierungsmuster im Gehirn vollbringen.

Innere/vorgestellte Bilder haben also eine starke Kraft, die verändernd wirken und unsere Wirklichkeitserfahrung nachhaltig beeinflussen und verändern.

So können wir uns durch positive Bilder von alten Ängsten befreien, unsere Erfahrungen weiten, uns für Neues öffnen und mutig neue Wege beschreiten.

Es geht mir um  Begleitung, darum Eigenverantwortung zu stärken, unangemessene, einschränkende innere Bilder/Erfahrungen loszulassen, indem positive Bilder entwickelt und gefestigt werden, sodass ein neues Selbstbild,-Verständnis entsteht.

So können Alltagswiedrigkeiten und Lebenssituationen gestärkt durch die Anbindung an die inneren Ressourcen, der inneren Weisheit krativ und lösungsorientiert gelöst werden.